Zum Seitenanfang

Interseroh Austria wird immer internationaler

In drei Schritten zum Vertrag - Webshop zur Verpackungslizenzierung jetzt auch in Englisch verfügbar

Wien. Interseroh Austria ist wieder einen Schritt europäischer und internationaler geworden. Ab sofort ist unser Webshop zur Verpackungslizenzierung für internationale Kunden auch in englischer Sprache verfügbar. Unter www.interseroh-vertragsbestellung.at/en/ können auch nicht-deutschsprachige Inverkehrsetzer von Verpackungen in Österreich künftig in drei einfachen Schritten bequem und zeitsparend einen Interseroh-Vertrag abschließen.

Pressemitteilung als PDF

zurück

Interseroh ist neben ALBA eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2018 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von rund 2,1 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt über 8.000 Mitarbeiter. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2018 rund 4,4 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 31,9 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

 

 

 

Unter www.albagroup.de/presse können alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonniert werden. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.info