Zum Seitenanfang

Blauer Engel für Procyclen-Eimer

Bei der Entwicklung von Haushaltsprodukten der ECO-Line setzt die keeeper GmbH auf das Know-how von Interseroh

"Mit der ECO-Line haben wir eine zukunftsweisende Produktserie von Haushaltsartikeln entwickelt, die den hohen Ansprüchen umweltbewusster Verbraucher standhält. Dabei vertrauen wir auf das Know-how der Recyclingexperten von Interseroh. Durch den Einsatz der neuen Generation Procyclen können wir ein hochwertiges Recyclingprodukt anbieten, das zudem die Kriterien des Umweltzeichens „Blauer Engel“ erfüllt. "

Mike Carlos Wolf Sprecher der Geschäftsführung keeeper GmbH

Recyclingkunststoffe stellten bislang keine Alternative zu erdölbasierten Primärrohstoffen dar. Durch innovative Kunststoffgranulate von Interseroh ist Upcycling heute ohne Qualitätsverlust  möglich, wie die Haushaltsprodukte der keeeper GmbH zeigen.

Die keeeper GmbH, vormals OKT-Gruppe, zählt zu den drei größten europäischen Anbietern von Kunststoff-Haushaltsprodukten. Um den hohen Ansprüchen umweltbewusster Verbraucher gerecht zu werden, plante das Unternehmen eine Produktlinie mit Haushaltsartikeln aus 100 Prozent Recyclingmaterial. 

Die Herausforderung: Die Wäschekörbe, Stapelboxen und Eimer sollten genauso stabil und formschön sein wie vergleichbare Produkte aus konventionellem Primärrohstoff. Dafür setzte das Unternehmen auf die Expertise von Interseroh. Das Verfahren Recycled-Resource von Interseroh und die daraus gewonnenen hochwertigen Granulate Recythen und Procyclen überzeugten die Produktentwickler von keeeper auf ganzer Linie.

Ressourcenschutz mit Brief und Siegel 

Seit 2015 sind die Produkte der ECO-Line auf dem Markt. Hergestellt aus Procyclen, stehen die Haushaltsbehälter Produkten aus Primärmaterial qualitativ und optisch in nichts nach, entlasten die Treibhausgas-Bilanz aber deutlich. „Wir verwenden für die ECO-Line von keeeper unsere neueste Procyclen-Generation“, erklärt Marc Swatosch, Head of Recycled-Resource. Die Produktion erfolgt statt in zwei nur noch in einem Prozessschritt.

Dadurch erzielt Interseroh im Vergleich zur Primärproduktion nochmals deutliche Treibhausgas-Einsparungen von insgesamt bis zu 50 Prozent. Gleichzeitig sinkt durch den verkürzten Prozess auch der Energieverbrauch. Im Juni 2015 wurde die ECO-Line mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Das renommierte Siegel wird von einer Fachjury an Produkte und Dienstleistungen vergeben, die umweltschonender sind als vergleichbare Produkte.

Dank Procyclen und Recythen: eine Vision wird Realität

Die Palette von Produkten, in denen Recythen und Procyclen zum Einsatz kommen, wächst stetig. Durch Verstärkung mit Glasfasern oder anderen mineralischen Füllstoffen werden die mechanischen Eigenschaften immer weiter verbessert, auch flammgeschützte Varianten gibt es bereits. Im September 2016 eröffnete Interseroh im slowenischen Maribor eigens ein Kompetenzzentrum für Recycling-Kunststoffe, um die Technologie weiterzuentwickeln und noch präziser auf die Anforderungen der Kunden abzustimmen. Marc Swatosch ist überzeugt: „Mit jedem neuen Produkt aus unseren Rezyklaten wird zunehmend sichtbar, dass die Herstellung von Kunststoffprodukten aus 100-prozentigem Recycling-Kunststoff keine Utopie mehr ist.“